Sonntag, 18. März 2012

da ist was los: carls showpalast.





gestern haben wir dort unseren nachbarn kay kankowski gehört, kommenden donnerstag, dem 22.3.2012 erklimmt das clasen-koehler-quartett die bühne des carls showpalast in eckernförde-carlshöhe. 

um 19.30 geht's los!

Kommentare:

mo jour hat gesagt…

liebe gesche,
ich finde das sehr schön, dass du wieder bloggerst, du wunderbare kreative wortstarke geradeheraus frau.
hatte dich vermisst. sehr!
beste grüße aus südsüdwest
mo jour

yael hat gesagt…

haha, danke:)
ja, ich blogger mal wieder son büschn rum, dies und das....was zu berichten gibt's ja eigentlich immer ;)

Anonym hat gesagt…

Hallo Gesche,
wir waren gestern in Carls showpalast und waren von eurem Konzert begeistert. Leider ist die Jazz scene in Ecktown etwas rudimentär. Schade, daß der Saal nicht wirklich gut gefüllt war, aber lasst euch nicht entmutigen und kommt bald wieder. Spielt ihr dies jahr auch wieder auf der Kieler Woche im Hiroshima Park? Oder wann tretet ihr wieder in der Nähe auf? Zu tears for Beers werden wir auf jeden Fall kommen. Gruss aus Eckernförde
Bernd

yael hat gesagt…

Lieber Bernd,

vielen Dank für deinen netten Kommentar!
Es war zwar nicht voll, aber ihr wart trotzdem ein tolles Publikum, es herrschte genau die konzentrierte Stille im Saal, die ich liebe und Euer Applaus klang ja nun echt begeistert! Es lief im Vorfeld einiges schief mit der Werbung, aber der Hausherr hat fürs nächste Mal schon einige Ideen, wie wir das besser hinkriegen :)
Ich denke schon, dass wir im Hiroshimapark spielen werden.
Und auf den TfB-Gig freue ich mich natürlich auch schon sehr!