Dienstag, 9. August 2016

Acryl auf Leinwand

Samstag, 6. August 2016

Wie's so läuft.

Das Landleben ist weiterhin so YEAH. Jetzt sind Sommerferien, die nahezu unbemerkt vorüberrauschen. Gerade, wenn man immer effizient sein will, auch in der Freizeit. Mal geht es mir darum, möglichst viele Bilder zu malen, mal, möglichst viele Bücher zu lesen. Alles immer anfallartig. Dann das Rumgedaddel am mobilen Endgerät: derzeit mag ich Instagram. Bloggen bringt nur so mittel Spass, wenn die Internetverbindung so lahm ist. Dabei gäbe es viel zu bloggen, so für mich persönlich, privat, Tagebuch. Gestern zum Beispiel. Morgens um acht Goldene Hochzeit von Rolf und Edelgard. Prima Wetter, zahlreiches Erscheinen der Sänger, David spielt Akkordeon, wir singen die drei Lieder, Sabine und ich die einzigen Frauen, dann rüber in den Krug zum Frühstück, jede Menge roter Korn, alles schön.
Abends bei den Freunden im kalten Garten bei Sturm gegrillt, ich in der Winterdaune. Bis spät in die Nacht zusammengehockt, Rotwein, Musik, und ein phantastisches Eagles-Konzert von vor 20 Jahren auf DVD, bei dem David und Kwihee mitspielen, wir kreischen und spulen immer vor und zurück, David erzählt uns was über die ganzen Assholes da, aber unterm Strich sind wir alle total ergriffen von den Eagles. Was für eine tolle Band.
Heute morgen mit Mami zum Hafen, Fische kaufen. Ein ganzer Lachs, ein paar Makrelen. Benni hat ne Möwe, um die er sich sorgt. Wenn ich mal eine Möwe sehen sollte, die an beiden Füssen "Strapse" hat, in weiss und schwarz, soll ich sie bloss schnell ins Wasser schubsen. Er hat Angst, dass die Touris da mal Mist bauen. Die Möwe sei treudoof.
Zuhause aufs Sofa, Judith Hermann gelesen. Letti Park. Spaziergang, Waldrunde. ich  dank genialer Physiotherapie wieder richtig mobil. Abends Lachs und Olympiade (letzteres nicht für mich).

Dienstag, 26. April 2016

Berge.

Acryl auf Leinwand 60x60cm

Samstag, 9. Januar 2016