Dienstag, 17. April 2012

freude.


























da hab ich mich aber sehr, sehr, sehr gefreut, als mich letztes wochenende meine freundin christel besuchte, der ich seinerzeit mein ganzes buntes musikalisches leben in stuttgart verdankte.
diesmal hatte sie etwas für mich mit, das mir wirklich ans herz ging: grüße von meinem ersten orchester im süden, der gedächtnisvielharmonie, deren dirigentin christel ist.
vielen dank, ihr lieben! ich kann nicht verleugnen, dass ich eine gewisse sehnsucht nach euch habe....


Keine Kommentare: