Sonntag, 14. Juni 2015

BalticSeaChild in Poyenberg





Yesss...der Bully-Club des kleinen Dorfes in the middle of nowhere, mit dem grössten eintägigen Folkfestival Europas, hatte uns eingeladen. So feierten wir das 15jährige Jubiläum dieser fantastischen Veranstaltung zusammen mit den 10.000 Zuschauern, die sich von mehrstündigem Dauer-Wolkenbruch nicht die Laune verhageln liessen. Die Backliner waren im Dauereinsatz, weil es dermassen auf die Bühne schiffte, dass Monitore, Instrumente und Musiker vorm Absaufen gerettet werden mussten und sich das ganze Geschehen meterweise nach hinten verlagerte. Dafür tobte vor der Bühne der Bär unter tausend Regenschirmen!



Anfangs war es noch trocken....

Drohnenalarm!

Klasse Catering

Backstage machten sich die Pipers warm 




Danke, Poyenberg!
Danke auch an Petrus, dass er es am Ende wieder aufklaren liess.










Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen