Montag, 14. Mai 2012

mein birthday-dinner.

nein, dies habe ich nicht gekocht, sondern meine mami für mich.
es gab eine feine vorspeise, nämlich fangfrischen barsch aus dem wittensee, mit butterzartem bio-babyspinat.




und dann: spargel, mit safran gewürzt, in der bratfolie gegart....genial! ein tipp von arthur's tochter.





welch ein hochgenuss!

letzte woche war es ja noch vergleichsweise mild, so dass wir den spargel-einkauf auf dem eckernförder wochenmarkt mit einem strandkorb-frühstück verbinden konnten. das wäre jetzt, zu zeiten der kalten sophie, ganz undenkbar.





Keine Kommentare: