Donnerstag, 2. August 2012

comic-time.

ja, heute hatte ich das bedürfnis, mich mit meinem absoluten lieblingscomic tim und struppi auf den liegestuhl zu verziehen.



alle paar jahre muss ich (als glühende verehrerin von kapitän haddock) die bände mal lesen, und erstaunlicherweise kann ich mich über die lustigen passagen genauso aufsehenerregend totlachen wie mit 15. da wird sogar die passive teilnahme an der olympiade unterbrochen, und tatsächlich die sofa-position aufgegeben, um besorgt nach mir zu sehen.
übrigens hat wikipedia hier wirklich perfekt recherchierte und aufbereitete hintergrund-informationen für uns fans!



Kommentare:

  1. Oja, neben Asterix eins meiner besten Comicevents überhaupt! Muss die Bände, die ich mein eigen nenne, auch mal wieder auspacken.

    Mein stilvollstes Tim-Struppi-Erlebnis: "Tintin in Tibet", inniglich gelesen damals während einer Reise im Himalaya.

    AntwortenLöschen
  2. jaaaaaaa!!!! das ist auch glaube ich sowieso der beste band :)

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, die Bücher habe ich auch geliebt. In meiner Grundschule hatten sie die in der Bücherei und das Schönste war immer, eins oder mehrere auszuleihen, nach Hause zu kommen und beim Mittagessen darin zu lesen. Tim in Tibet mochte ich auch sehr gerne.

    AntwortenLöschen