Donnerstag, 9. Dezember 2010

terrier geklaut!

mit das übelste auf der welt ist ja wohl sowas:



aber wie kann man maja's frauchen helfen?
genau so einen hund da nochmal anbinden, vor lidl, wo immer eine ganze ganze hundeclique sitzt und sehnsüchtig zur tür starrt? ich meine, so als köder? und wenn die dognapperin dann wieder kommt, "zugriff"?
würde sie überhaupt wieder kommen? hat sie schon genug hunde? will sie wieder so einen? oder einen anderen?
und was will sie überhaupt mit maja? jemandem zu weihnachten schenken? aber wer einen mini-van fährt, sich also ein auto leisten kann, kann sich doch auch einen jack-russell ohne papiere kaufen. oder fährt sie gezielt die supermärkte ab und verkauft die hunde sonstwohin?
ich krieg jedenfalls die kinnlade nicht mehr hoch. was menschen anderen menschen antun. und das auch noch kurz vor weihnachten, das ist wirklich unmenschlich und brutal.

leute, lasst eure hunde und katzen chippen! und auch wenn's tausendmal gut geht: vorm laden anbinden ist und bleibt TABU!!!

Kommentare:

  1. Es ist und bleibt ein Alptraum sowas! Ich befürchte auch, dass das eine gezielte Klauerin und Hundweiterverkäuferin ist :( Wie man mit sowas sein Geld verdienen kann, ist mir ein Rätsel, aber viele sind wohl so verzweifelt und wenn sie sich damit einmal strafbar gemacht haben sind sie von den Organisatoren ja auch erpressbar.
    Auch wenn in so einem Fall chippen wohl nicht viel hilft: Ein Chipp ist unbedingt wichtig, wie auch die Anmeldung bei TASSO. Hab dazu heute auch gerade gepostet.

    AntwortenLöschen
  2. Ich werde zu "Maja" morgen auch noch mal posten...

    AntwortenLöschen
  3. @ gzi: warum hilft ein chip nicht, meinst du?

    hier der link zu deinem post: http://gzi-notiert.de/2010/12/09/tasso-e-v-und-tierheime-fur-tiere-in-not/#more-6637

    AntwortenLöschen
  4. Hammerhart!

    Menschen gibts. Also echt.

    Wie schrecklich!

    AntwortenLöschen
  5. Oh Gott, das ist ja wirklich schlimm!!! Soetwas hatte ich bisher zum Glück nocht nicht erlebt oder direkt mitbekommen.

    Auf Anhieb kann ich dir da leider nichts zu sagen, aber ich bin beim googeln auf diese Seite gestoßen:

    http://www.haustierdiebstahl-in-deutschland.de/index.html

    Da kann man die gestohlenen Tiere auch melden....

    Hat denn jemand das Kennzeichen des Autos gesehen?? Aber die wird ja nicht so blöd sein und direkt aus dem Umkreis kommen???

    AntwortenLöschen
  6. Gerade lese ich in den Kieler Nachrichten, dass es sich um eine Serie handeln soll.
    Der Artikel steht hier: Klick

    AntwortenLöschen
  7. schade, geht nicht.
    Dann hier:
    http://www.kn-online.de/microsites/magazinseiten/tierfreund/209114-Maja-wurde-vom-Parkplatz-gestohlen-Offenbar-kein-Einzelfall.html

    AntwortenLöschen
  8. Unglaublich dass so etwas passiert!
    Ich wünsche euch echt von tiefstem Herzen, dass die kleine Maja wieder auftaucht und die dreiste Diebin kriegt was sie verdient!

    AntwortenLöschen
  9. Mist, hab vergessen, den Post am Wochenende zu schreiben :(
    Ich vermute ja, dass das eine gezielte (Auftrags)Klauerin für Labore ist und dann helfen Chips natürlich nicht, weil die in der regel nicht danach fragen woher ihre versuchstiere kommen. :( Deshalb meinte ich das... Ansonsten sind Chips und Tasso-Registrierung absolut wichtig!

    AntwortenLöschen