Montag, 5. März 2012

lakefood.


die frisch gefangenen plötze aus dem nahe gelegenen wittensee...

erwiesen sich als unangemessen grätenreich...

machten aber als frikadelle mit wachtel-spiegelei on top (wir wählten diesmal die amorphe variante *räusper*) durchaus eine gute figur!

Kommentare:

Hans hat gesagt…

Na ja... Süßwasserfische eben. :-)
Die haben mehr Gräten als Meeresfische. Trotzdem sehr lecker!!
(wo ist meine Angel? - Nordsee ich komme)

yael hat gesagt…

Warum braucht man im Süßwasser mehr Gräten als in der rauhen See?

Hans hat gesagt…

Gute Frage!! Selbst Google weiß keine vernünftige Antwort.
Müssen wir nun dumm sterben? Oder es einfach als Laune der Natur so hinnehmen?
Man weiß es nicht.... :-)