Samstag, 22. Mai 2010

what a bliss!

mir fällt gar nicht viel ein, was ich zu diesem foto schreiben könnte.
ich bin immer noch sprachlos, so klasse war dieser morgen, als ich mich meiner freundin barbara zum frühstück traf, und kaum daß wir uns vors café gepflanzt hatten, um die ecke plötzlich eine große schöne frau mit wehenden schwarzen haaren trat und vor uns stehen blieb: der kult auf zwei langen beinen, die ikone der kieler bloggerszene: svenja!
lange zeit haben wir uns gegenseitig kommentiert und einige emails geschrieben, aber gesehen haben wir uns noch nie, obwohl das schon lange geplant war. dabei hab ich immer ausschau gehalten, ob ich sie mal irgendwo entdecke, bei deichmann zum beispiel oder bei plaza...aber dann kam's umgekehrt und sie erspähte mich, im vorbeifahren an der lutherstraße durchs autofenster, sie dachte jedenfalls, daß ich das sein müßte wegen meiner markanten haartracht, und  hielt mit quietschenden reifen an und dann stand sie vor mir. mensch, hab ich mich gefreut!  und dann hatten wir drei erzählstoff für viel mehr stunden als wir zur verfügung hatten, dann mußten wir alle los, ich zum unterricht und svenja zu plaza, ein paar halbe hähnchen frühstücken ;-)


seitdem sind viele lange emails hin und her geflossen und ich freue mich ganz doll auf das nächste treffen mit mehr zeit und muße!

Kommentare:

  1. Soviel Lob am frühen Morgen ist mir erstmal peinlich, deshalb hier gleich die Gegendarstellung :-)

    Es wird behauptet, ich hätte dich an deiner markanten Haartracht erkannt. Das ist falsch.
    Richtig ist vielmehr, dass ich gewohnheitsmäßig erst einmal ALLE hübschen Blondinen anspreche, die in den Straßen sitzen. Besonders dann, wenn sie rosa Haarbänder tragen. Aber nachdem ich dich erkannt hatte, hab ich mich natürlich doppelt gefreut :-)

    Es wird behauptet, ich sei mit quietschenden Reifen gefahren. Das ist falsch.
    Richtig ist vielmehr, dass ich mit der Gelassenheit eines indischen Teepflückers angerollt kam.

    Es wird behauptet, ich habe bei PLAZA Hähnchen gegessen. Das ist falsch.
    Richtig ist vielmehr, dass ich ein riesiges Stück Schweinerollbraten gegessen habe mit einer richtig knusprigen fetten Schwarte darum.

    Was aber auf jeden Fall stimmt, ist, dass wir einen richtig netten DrausenSitzFrühstückUnterhaltunsMorgen hatten. Ich hatte fast das Gefühl, wir kennen uns schon ewig.

    Frohe Pfingsten und danke für die süße Story.
    Svenja

    AntwortenLöschen
  2. Na dann gibt es ja keine Ausrede mehr. :-) Der 3. 7. ist gebucht!
    Es sei denn, die Frauen wollen unter sich bleiben. ;-)

    AntwortenLöschen
  3. @ svenja: da muß ich also erst knappe u50 werden, um als blondine mit rosa haarband die aufmerksamkeit kontemplativ durch die lutherstraße cruisender kultfiguren zu erregen, lach! das mit dem ewig kennen stimmt natürlich (ich glaub ja an sowas :-)) -oh, und den schweinebraten versteh ich nur allzu gut,und diese dinge wären für mich ein grund, mein leben lang low carb zu essen, da ich als jahrzehntelanger diätjunkie aber außer 12 stunden joggen am tag und nie wieder alkohol gar keine chance auf auch nur ein gramm gewichtsverlust sehe, back ich jetzt erstmal ein schönes pfingst-baguette :-)
    dir auch schöne pfingsten! ich hoffe, du schwebst auf der kawa durch den raps!

    AntwortenLöschen
  4. @ hans: sollten svenja und ich bis dahin alle wichtigen schmink-, abnehm- und sonstigen lebensphilosophischen themen durchgearbeitet haben...ließe sich ganz vielleicht über so etwas nachdenken. dazu muß das wetter stimmen. unter 98 prozent luftfeuchtigkeit gehen wir nicht raus, das ist nicht gut für die haut. für svenja gibt die speisekarte der forsti nicht wirklich viel her. ich mache in der zeit meine sommerliche nulldiät und kann euch unmöglich beim essen zusehen. außerdem wird man da dauernd erkannt und kriegt einen krampf vom autogramme-schreiben und das schlimmste sind die in den hecken lauernden papparazzi ;-), weshalb wir ja sowieso nur noch mit getönten autoscheiben sowie brillengläsern auf belebte plätze wagen ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Oh Mann,da bin ich aber neidisch. Ich könnte (so mir danach wäre, das haus zu verlassen) hier in allen möglichen Cafés rumsitzen, und keine Svenja käm vorbei, da bin ich sicher. Und das nur, weil ich nicht in Kiel wohne. Ungerecht ist das, jawohl, ungerecht! Ich protestiere!
    LG
    DieLily, die noch einen schönen Sonntag wünscht.

    AntwortenLöschen
  6. Nein. nein, Lily, auch in Kiel sind solche Zusammentreffen nicht garantiert. Ich halte auch, wenn ich so durch die Fußgängerzone, den Cittipark oder die Holtenauer schlendere, zuweilen Ausschau, ob vielleicht eine dunkle Mähne auf langen Beinen dort in Erscheinung tritt. Aber nichts. Dabei habe ich so einige andere Kieler Blogger durchaus schon häufiger getroffen.
    Svenja, ich will eine Autogrammkarte! ;-)

    AntwortenLöschen
  7. @Hans: Du gibst aber nicht so schnell auf oder? Finde ich gut. Ich komme aber nur, wenn mein Kamerateam mitkommen darf.

    @yael: U50, hi, hi... Das gefällt mir. Ich bin da gestern nochmal längsgefahren und hab die Stelle angesehen. Es ist ein Wunder, dass ich dich aus den Augenwinkeln wahrgenommen habe.
    Dir auch frohe Pfingsten. Ich lasse den Grill und den Blanchet nicht ausgehen.
    Die Speisenkarte der Forsty? Doch, ich könnte zwei, drei Holzfällersteaks mit ohne Beilagen nehmen. Das darf ich wohl.

    @Lily: Ich war ganz hin und weg, plötzlich Yael vorm Bäcker sitzen zu sehen. Zufälle gibst. Nun ist Kiel auch sehr klein. Aber falls DU mal in Kiel beim Kaffee sitzt, dann sehe ich dich auch, versprochen!

    @Zimtapfel: Ich weiß ja leider nicht, wie du aussiehst, sonst würde ich dich vielleicht auch zuerst erkennen. Aber Samstag kurz vor MIttag in der Holtenauer Straße stöckele ich fast immer zu Freund und zu Rossmann. Da drucken wir die Autogrammkarte :-)

    AntwortenLöschen
  8. @ svenja: das kamerateam im grünmann, das unser foto gemacht hat, scheint da übrigens jeden tag zu sein :-) und zehrt wahrscheinlich noch immer von dem überraschenden auftrag, hihi!

    @lily, zimtapfel: mein post ist in wirklichkeit auch reine angabe, hehe!

    AntwortenLöschen
  9. Ihr zwei seit aber auch um keine Ausrede verlegen, oder?! :-)

    Ich (und andere) würden es einfach nett finden, wenn ein Treffen klappen würde. Zumal ja nur die wirklich ganz wichtigen kommen wollen und sollen. VIP's!!!

    Wer kommt- der kommt. :-)

    Luftfeuchtigkeit kann ich durch versprühen von Wasser erreichen.

    Svenja darf sich etwas wünschen, ich bringe das Futter dann mit.

    Nulldiät...OK!, also einfach so da sitzen und ein stilles Wasser trinken... warum nicht?!

    Zeiten, wo noch Autogramme vergeben werden können, sollte Frau nutzen. :-) (Boahhh fies!)

    Kein Problem, wenn es um Fernsehaufnahmen geht.. ich kenne da die richtigen Leute. Lieber RTL oder SAT1. Kein Problem.
    Oder soll ich einen bekannten Prof. Der Mut.-Schule anrufen und ihn bitten, dass seine Studenten ein Videoprojekt daraus machen?

    Ach... macht doch was ihr wollt..... :-) Dann eben nicht... :-)

    AntwortenLöschen
  10. @ feronia: das ist ja gerade das schöne an kiel , oder? :-) i love it!

    AntwortenLöschen
  11. @Hans: inzwischen krieg ich selbst schon Lust auf dieses Bloggertreffen. Das erste war so schön, dass ich jetzt MEHR davon will :-)

    AntwortenLöschen
  12. *KREISCH*

    Wie genial ist das denn?

    Och Menno... Wenn ich euch nicht so toll finden würde, wäre ich soeben am Neid erstickt!

    AntwortenLöschen
  13. Alles, was zum ersten Mal passiert, ist schön. :-)

    So.. und nun zu Gesche.. sag mal.... immer wenn ich diese Seite aufrufe, bekomme ich von meinem Viruswächter diese Meldung:

    Bot Found
    Someone has launched malicious software on your computer by remote control.

    Erklärung für dich:
    Bösartige Bots werden beispielsweise zum Sammeln von E-Mail-Adressen verwendet.
    Ich gehe aber mal davon aus, dass dieser Bot den Inhalt deiner Seite auswertet.
    Vielleicht hast du in deinem Umfeld ja einen Freak, der es sich mal ansieht?!
    Besser is das......

    AntwortenLöschen
  14. @ hans: dankeschön für die info!
    da hilft mir bestimmt die computer-forensikerin bei gelegenheit ;-)

    AntwortenLöschen