Freitag, 12. Februar 2010

lutherstrasse.

ach ja, lange schon denke ich, daß ich meinen aus meiner anfangszeit ;-)stammenden kurzfilm: LUTHERSTRASSE BEI NACHT mal updaten müßte, denn es tut sich ja hier und da was, und das nicht immer zum guten.
wo ist zum beispiel das MONDO geblieben? weg-bei nacht und nebel. dabei war es so eine bereicherung  unserer gegend. ein paar schritte bergab und man konnte an lauen sommerabenden gemütlich auf der terrasse chillen und generös vorbeiradelnden freunden zuwinken, und so übel war die küche nicht. auch der ZAUBERLEHRLING hat nach einem letzten verzweifelten aufbäumen endgültig die segel gestrichen.....eine bemerkung über das essen verkneif ich mir hier lieber. also ist die lutherstrasse jetzt beinah eine gastronomische wüste. schade.
wie schön, daß die sterne jedenfalls ewig sind :-)

Kommentare:

Svenja-and-the-City hat gesagt…

In letzter Zeit gab es ein regelrechtes Gastronomisterben in Kiel.
Das Lessing in der Mittelstraße ist zu.
Das LASANI in der Gutenbergstraße hat nach 30 Jahren dicht gemacht, ich hab da so gerne gegessen.
Wirklich doof. Die Lutherstraße hat auch wirklich Federn lassen müssen.

yael hat gesagt…

Ja, das ist wirklich schade. Ich meine, der Zauberlehrling hätte ne Goldgrube sein können, das war wirklich Mißwirtschaft.Jetzt haben sie sogar die Terrasse da abgerissen. Aber das Mondo ist sehr gut angenommen worden, es hat so gut gepaßt, auch vom Angebot her. Im Sommer war da abends richtig street-life. Zu und zu traurig.